UNTERRICHTSBEDINGUNGEN


Unterrichtsvereinbarung (Unterrichtsvertrag) aktualisiert: 12.08.2021

 

Zwischen C.A.T. Yoga Birgit Wiedmaier (im Folgenden C.A.T. Yoga genannt) und dem*der Teilnehmer*in (im Folgenden Du in entsprechenden grammatikalischen Formen genannt) wird folgende Unterrichtsvereinbarung getroffen:

 

1. Anmeldung zu Kursen/Probestunden/Workshops/Events oder Specials (z.B. Summerspecial, Mantrasingen, Yoga in der Natur, u.a.)

 

1. Eine Anmeldung zu einem Kurs oder Workshop kann auf dem Schriftweg, per SMS, E-Mail oder Eversports erfolgen und gilt auf allen genannten Wegen als verbindlich und unterliegt somit den unten aufgeführten Stornierungsregeln.

 

Ausnahme: Nach Deiner Probestunde gilt auch eine mündliche oder telefonische Zusage zum Kurs im direkten Anschluss als verbindlich.

 

2. Die Anmeldung zu Deiner Probestunde oder Stunde  im Rahmen sämtlicher Events oder Specials von C.A.T. Yoga ist über Eversports, telefonisch, mündlich, schriftlich, per E-Mail oder SMS verbindlich und ist dann als solche gültig und kann nur unter unten genannten Bedingungen widerrufen werden.

 

3. Eine Probestunde kann nur einmalig im OM-LINE MODUS und einmalig im PRÄSENZ unabhängig vom Unterrichtsort in Anspruch genommen werden, um den Yoga-Unterricht bei C.A.T. Yoga kennenzulernen, d.h. solltest Du bereits einen Kurs,einen Workshop, eine Probestunde, eine Stunde im Rahmen eines Events oder Specials, einer 5er-Karte oder Gutschein bei C.A.T. Yoga besucht haben, entfällt die Option.

 

4. Sollte ein Kurs als Präventionskurs ausgewiesen sein, so kann er bei teilnehmenden Krankenkassen eingereicht werden. Du verpflichtest Dich, Dich bei Deiner Krankenkasse im Vorfeld zu informieren auch darüber, ob Du Dein jährliches Kontingent bei Deiner Krankenkasse im Bereich Entspannung ggf. schon erschöpft ist. C.A.T. Yoga übernimmt keine Haftung, falls eine Krankenkasse keine oder eine geringere als erwartete Bezuschussung nach Abschluss des Kurses leistet.

 

In der Regel müssen 80 % Prozent des Kurses von Dir besucht sein, um den Anspruch auf Zuschuss bei teilnehmenden Krankenkassen zu erheben.

 

 

2. Zahlung von Kursen/Workshops/Probestunden/Einzeltickets innerhalb Event oder Special:

 

1. Vorkasse: Du bezahlst mit der Anmeldung zu Deinem Kurs, Workshop oder Probestunde, Einzeltickets innerhalb Event oder Special im Voraus mit den bei Eversports angegebenen Zahlungsmöglichkeiten oder SEPA-Lastschrift/SEPA-Überweisung ohne Eversports.

 

2. Barzahlung ist bei Kursen und Workshops ist nicht möglich. Alternative Zahlungsmöglichkeit nur bei Probestunde und Stunde innerhalb Event oder Special: Du bringst den Betrag in bar mit und entrichtest ihn vor der Stunde.

 

3. C.A.T. Yoga behält sich vor, eine gebührenpflichtige Zahlungserinnerung bei Verzug rauszuschicken. Die Gebühren sind von Dir  zu tragen.

 

4. Sollte im Rahmen eines Lastschriftvorganges (sofern Du eine Einzugsermächtigung erteilt hast) eine Rückbuchung aufgrund unzureichender Deckung Deines Kontos erfolgen, übernimmst Du ebenfalls sämtliche Rücklastgebühren, die aufgrund der Rückbuchung zu Lasten des Kontos von C.A.T. Yoga gingen.

 

Eine erneute Abbuchung erfolgt nicht: Der Betrag ist dann sofort zu überweisen, um weitere Mahngebühren und-verfahren zu vermeiden.

 

 

3. 5er-Karten/Gutscheine/Einzelticket/1:1-Yoga-Einzelcoaching

 

1. C.A.T. Yoga behält sich ein begrenztes Kontingent von 5er-Karten, Gutscheinen und Einzelstunden ohne Vertrag und 1:1-Yoga-Einzelcoaching vor, was auch von Unterrichtsort zu Unterrichtsort einschließlich Online-Unterricht und ggf. in verschiedenen Aktionszeiträumen variieren kann. Entsprechende Angebote gibt es aktuell auf Eversports.

 

2. Die Bestellung von 5er-Karten/Gutscheinen/Einzelticket/1:1-Yoga-Einzelcocaching  gilt telefonisch, mündlich, schriftlich, per E-Mail oder SMS oder über Eversports als verbindlich.

 

3. Laufzeit 5er-Karte: 10 Wochen ab Verkaufsdatum

 

4. Laufzeit Gutschein: 3 Jahre ab Verkaufsdatum

 

5. Laufzeit 1:1-Yoga- Einzelcoaching: 6 Wochen ab Verkaufsdatum

 

6. 5er-Karten/angefangene Gutscheine/Einzelticket/1:1-Yoga sind nicht auf andere Personen übertragbar.

 

 

4. Zahlung von 5er-Karten/Gutscheinen/Einzelticket/1:1-Yoga-Eimzelcoaching

 

1. Die Rechnung für eine 5er-Karte, Gutscheine, Einzelticket, 1:1-Yoga Einzelcoaching  ist sofort fällig.

 

2. C.A.T. Yoga behält sich vor, eine gebührenpflichtige Zahlungserinnerung bei Verzug rauszuschicken. Die Gebühren sind von Dir zu tragen.

 

 

 

5. Stornierungsregeln

 

1.Stornierung von Kursen/Workshops:

 

1. Deine Zusage zum Besuch eines Kurses nach Deiner Probestunde erfolgt verbindlich über Deine mündliche, telefonische, schriftliche Zusage oder Zusage per E-Mail oder SMS, womit die gesamte Kursgebühr fällig wird. Sollte der Gesamtbetrag nicht im Voraus entrichtet worden sein, behält sich C.A.T. Yoga vor, Deinen Platz andernweitig zu vergeben.

 

Solltest Du nach der Probestunde verbindlich zugesagt haben und den Kurs doch nicht besuchen, entbindet Dich dies nicht von Deiner Zahlungspflicht und es werden unter Punkt 5.3 genannte Gebühren fällig.

 

2. Einen Kurs/Workshop kannst Du 14 Tage vor Beginn stornieren. Diese Stornierung ist für Dich kostenfrei.

 

3. C.A.T. Yoga behält sich vor, eine gebührenpflichtige Zahlungserinnerung ab Tag der 1. Kurseinheit, ab Termin des gebuchten Workshops oder gebuchter Probestunde rauszuschicken, sollte die Kursgebühr nicht überwiesen worden sein.

 

4. Bei Unterschreitung einer von C.A.T. Yoga für den jeweiligen Kurs vorgesehenen Mindestteilnehmer*innenzahl behält sich C.A.T. Yoga vor, den Kurs entfallen zu lassen. Hierbei fallen keine Kosten für Dich an. (vgl. 6.3)

 

 

 

2. Stornierung und Absagen von Probestunde/Einzelticket/5er-Karten im Rahmen sämtlicher Specials oder Events/Einzelticket

 

1. Bei Absage bei kürzer als 24 Stunden vor Deiner gebuchten Stunde oder bei Nicht-Erscheinen zum vereinbarten Termin: 100 % der Gebühr der vereinbarten Stunde wird von C.A.T. Yoga in Rechnung gestellt. Ein Anspruch auf Terminverschiebung besteht nicht. (vgl.AGB 8.2)

 

2. Eine Möglichkeit, nach der verpassten bzw. zu spät abgesagten Probestunde, den Unterricht von C.A.T. Yoga kennenzulernen kann als Einzelticket (ohne Probestunden-Rabatt) gebucht werden. (vgl. AGB 8.3)

 

 

6. Terminregelung innerhalb Kurse und Workshops

 

1. Anspruch auf Nachhol-Stunden besteht nicht, solltest Du eine Stunde innerhalb eines Kurses ausfallen lassen oder absagen.

 

Aus Kulanz kann- falls Plätze vorhanden- im Parallelkurs in der gleichen Woche eine versäumte Stunde nachgeholt werden-Anspruch hierauf besteht jedoch nicht.

 

2. Sollte eine Yoga-Unterrichtseinheit von seiten von C.A.T. Yoga nicht stattfinden, wird ein Ersatz-Termin angeboten.

 

Sollte kein Ersatz-Termin angeboten werden oder der Unterricht nicht von einer Vertretung übernommen werden, erfolgt die Rückerstattung der ausgefallenen Einheit oder wird für einen Folgekurs (wenn gewünscht) gutgeschrieben.

 

3. Bei Unterschreitung einer von C.A.T. Yoga für den jeweiligen Kurs vorgesehenen Mindestteilnehmer*innenzahl behält sich C.A.T. Yoga vor, den Kurs entfallen zu lassen. Hierbei fallen keine Kosten für Dich an. (vgl. 5.1.5)

 

 

 

7. Terminregelung innerhalb 5er-Karten/Gutscheinen/1:1-Yoga-Einzelcoaching

 

1. Die verbindliche Terminvereinbarung für Gutscheinstunden, Stunden innerhalb 5er-Karte, 1:1-Yoga-Einzelticket erfolgt bereits vor der ersten Unterrichtseinheit nach Möglichkeit bei Bestellung (Ausnahme Geschenk-Gutschein).

 

2. Sollte ein bereits vereinbarter Termin abgesagt oder nicht wahrgenommen werden, gilt folgende 24h-Regel:

 

Wenn Du Deinen Termin kürzer als 24 Stunden vor der vereinbarten Unterrichtseinheit absagst oder nicht zum Termin erscheinst ist eine Rückzahlung oder Terminverschiebung ausgeschlossen: Die weniger als 24h-Stunden abgesagte oder nicht abgesagte Unterrichtseinheit verfällt. Dies entbindet Dich nicht von Deiner Zahlungspflicht.

 

3. Sollten die Einheiten länger als 24 h Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, gilt folgende Vereinbarung, kann sie innerhalb der jeweiligen Gültigkeit genommen werden.

 

 

8. Terminregelung Probestunde, Einzelticket, Einzelticket im Rahmen von Events oder Specials

 

1. Die verbindliche Terminvereinbarung für Deine Probestunde, Einzelticket, Einzeltickets im Rahmen von Events oder Specials erfolgt bereits bei Bestellung.

 

2. Bei Absage bei kürzer als 24 Stunden vor Deiner gebuchten Stunde oder bei Nicht-Erscheinen zum vereinbarten Termin: 100 % der Gebühr der vereinbarten Stunde wird von C.A.T. Yoga in Rechnung gestellt. Ein Anspruch auf Terminverschiebung besteht nicht. (vgl.5.2.1)

 

3. Eine Möglichkeit, nach der verpassten bzw. zu spät abgesagten Probestunde, den Unterricht von C.A.T. Yoga kennenzulernen kann als Einzelticket (ohne Probestunden-Rabatt) gebucht werden. (vgl.5.2.2)

 

 

 

9. Regelung des Yogaunterrichts während der Corona-Situation

 

1. Der Betrieb  von C.A.T. Yoga wird im Online-Modus weitergeführt in folgenden Fällen:

 Sollte es aufgrund der Corona-Situation zum Lockdown oder vereinzelt zur Schließung von Yogastudios bzw. Verbots von Yoga-Präsenzunterricht kommen oder die Kursleitung in Quarantäne müssen, geht der Yogaunterricht und der gesamte Betrieb von C.A.T. Yoga im Online-Modus weiter.

2. Der Yoga-Unterricht wird während der Corona-Zeit auch Online weitergeführt, wenn eine Corona-Verordnung/Corona-Regelung vorsieht, dass Yoga im Präsenzunterricht mit Maske, mit einer Testpflicht oder mit einer Verpflichtung zum Vorweisen einer Impfung oder eines "Genesen"-Status,  fortführbar wäre.

3. Gutscheine und 5er-Karten behalten die vereinbarte Gültigkeit und Laufzeit auch während der oben genannten Situation: Die Stunden können Online eingelöst werden.

Bereits vor dem Eintreten eines oder mehrerer der oben genannten Fälle gebuchte Kurse/Workshops/Probestunden/5er-Karten/Einzeltickets/1:1-Yoga-Einzelcoaching/Einzeltickets innerhalb eines Events oder Specials unterliegen der in diesen Unterrichtsbedingungen genannten Stornierungsregeln.

Eine Rückzahlung der Gebühr ist ausgeschlossen, da eine inzwischen geläufige  Alternative (Online-Yoga) angeboten wird.

4. C.A.T. Yoga verpflichtet sich im Falle des Online-Unterrichts einen Online-Anbieter oder Livestream zu wählen, der für Dich kostenlos ist.

5. Ebenfalls werden in oben genannten Fällen Präventionskurse als Onlinekurs/Livestream begonnen und beendet.

6. Sollte ein Kurs als Präventionskurs ausgewiesen sein, so übernimmt C.A.T. Yoga keine Verantwortung dafür, dass dieser Kurs, sollte er aufgrund sämtlicher der in Punkt 9 dieser Unterrichtsbedingungen aufgeführten Punkte als Online Kurs fortgeführt werden, von teilnehmenden Krankenkassen auch als Online-Kurs bezuschusst wird. Du übernimmst die Verantwortung dafür, Dich bei Deiner Krankenkasse im Vorfeld zu informieren, ob sie Dir den Zuschuss auch in diesem Fall gibt. C.A.T. Yoga übernimmt keine Haftung, falls eine Krankenkasse keine oder eine geringere als erwartete Bezuschussung nach Abschluss des Kurses leistet.

 

 

10. Keine Haftung für Wertgegenstände, Brillen und Garderobe, Dein eigenes Equipment

 

1. Du achtest selbst auf Deine Wertgegenstände, Brillen und Garderobe, Dein eigenes Equipment wie Yogamatte, Yogakissen, Decke, Blöcke, Gurte oder sonstiges Zubehör,  für die C.A.T. Yoga keine Haftung übernimmt. Anspruch auf Schadensersatz besteht nicht.

 

C.A.T. Yoga empfiehlt Dir ein Etui für Deine Brille, um diese zu schützen, wenn Du sie während des Unterrichts abnimmst.

 

 

11. Unbedenklichkeitserklärung

 

1. Du achtest Deine körperlichen Grenzen und übst in eigener Verantwortung.

Du erklärst mit deiner Anmeldung, dass du dich zum Zeitpunkt des Trainings körperlich, geistig und seelisch sportgesund fühlst.

2. Du bist verpflichtet, Deine*n Kursleiter*in darüber zu informieren, wenn Vorerkrankungen (z.B. Bandscheibenvorfall, Bluthochdruck) vorliegen.

3. Im Zweifelsfall frage vorher bitte Deinen Arzt*Deine Ärztin, ob Du an einem Yoga-Kurs teilnehmen kannst oder ob es Übungen gibt, die du unbedingt vermeiden solltest und welche, die gut für dich geeignet sind und lasse bitte nach Aufforderung Deines*r Kursleiters*in eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Deiner Ärztin*Deinem Arzt unterschreiben.

4. Dir ist bewusst, dass falsches oder unachtsames Ausführen der Übungen gravierende Auswirkungen auf Deine Gesundheit haben kann.

5. Beschwerden jedweder Art oder Unwohlsein während der Yogastunde teilst Du unverzüglich dem*der Kursleiter*in mit.

 

12. Bestellungen von Videos

1. Wir werden uns im Zuge Deiner Bestellung über Deine Wünsche und die Details der Yogastunde einig.

Per E-Mail kommt der Vertrag zustande und Du bestätigst C.A.T. Yoga, dass Du mit dem Vorschlag über die Yogastunde einverstanden bist.

2. Du überweist den Vertrag nach Erhalt der Rechnung innerhalb 10 Werktage auf mein Konto.

3. Eine Stornierung ist bis zum 3. Werktag Deiner Bestellung möglich, außer wir vereinbaren per E-Mail eine andere Frist.

(aus praktikablen Gründen kann es möglich sein, dass ich mit den Aufnahmen am gleichen Tag beginne: In diesem Fall ist eine Stornierung Deines Auftrages ausgeschlossen.)

4. Die Rücknahme ist ausgeschlossen, da wir uns im Zuge Deiner Bestellung über Deine Wünsche und Details der Yogastunde einige geworden sind (vgl. Punkt 12.1)

5. Die Lieferung des Videos erfolgt spätestens 14 Tage nach der Vertragsschließung (s. 12.1) . Sollte dies von Seiten C.A.T. Yogas nicht möglich sein, informiert Dich C.A.T. Yoga unverzüglich.

6. Eine Bestellung für eine Video erfolgt über E-Mail: info@cat-yoga.de

 

 

13. Änderungen in diesem Unterrichtsvertrag

 

Änderungen einzelner Punkte dieser Unterrichtsvereinbarungen erfordern die Textform via E-Mail mit ausdrücklich formulierter Bestätigung und Einverständnis auf beiden Seiten (C.A.T. Yoga und Du) oder der Schriftform mit beiden Unterschriften.

 

 

14. Datenschutz

 

Die Angabe des vollständigen Namens, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ist erforderlich. Bei Geschenk-Gutscheinen darf C.A.T. Yoga diese Daten ebenfalls von dem Menschen erheben, der den Yoga-Unterricht nimmt. Sollten sich die Daten während des Kurses wegen Umzug oder Telefonwechsel ändern, bist zu verpflichtet, die neuen Daten mitzuteilen, um Deine Erreichbarkeit (nicht nur in der Corona-Zeit) zu gewährleisten.

 

Du bekommst automatisch den Newsletter per E-Mail. Diese Einwilligung kann per E-Mail jederzeit widerrufen werden.

 

Deine Daten bleiben bei C.A.T. Yoga und sind für Dritte unzugänglich.

 

Für die ausführliche Datenschutz-Vereinbarung wird auf die Website:

 

www.cat-yoga.de verwiesen.

 

 

 

Mit Deiner Anmeldung oder Bestellung per Anmeldebogen bzw. E-Mail, SMS oder schriftlich sowie telefonisch oder mündlich akzeptierst Du diese Unterrichtsvereinbarung (diesen Unterrichtsvertrag) und Datenschutz-Vereinbarung von C.A.T. Yoga.